Heute standen zwei Burgen auf dem Programm. Castle Fraser und Craigievar Castle. Beide sehr interessant. Bei Craigievar hab ich ein wenig geschmunzelt. Auch hier gibt es ein Gespenst wie auf Dunrobin. In diesem Fall hat sich die Tochter des Hauses in den Sohn einer total verfeindeten Familie verliebt und wurde mir diesem im Bett erwischt. Daraufhin musst er es dem Fenster springen, weil Vater mit dem Säbel hinter ihm her war. Das ganze geht bei Turmburgen meist tödlich aus. Jedoch soll nicht der Gestürzte sondern die unglücklich Tochter spuken.

Ach ja und dann war da noch die Operation Wärmflasche. Laut Wetterbericht waren 8 Grad in der Nacht angesagt. Für mich jetzt kein Problem, ich weiß, dass mein Schlafsack für diese Temperaturen gut ist. Bei Claudia sieht das anders aus. Also haben wir noch eine Wärmflache aufgetrieben und die Nacht hat sie auch gut überstanden.

Gut gegessen haben wir auch noch. Ich hatte Roastbeef mit einem Yorkshire Pudding und Claudia ein Tipsy Chicken.

 

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Eingeschränktes HTML

  • Erlaubte HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h2 id> <h3 id> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
Tagebuch

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer